Wir kümmern uns um Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Klimaschutz betreffen uns alle, insofern möchten auch wir einen Beitrag leisten. So achten wir bei der Beschaffung von Büroausstattung und IT auf ein möglichst hohes Maß an zertifizierten Produkten. Der IT-„Fuhrpark“ ist bei uns im Schnitt drei Jahre alt, Computer und Monitore verfügen fast durchgehend über eine Energy Star-Zertifizierung in hohen Effizienzklassen. Ausgediente Hardware wird nur in Ausnahmefällen entsorgt, stattdessen unterstützen wir beispielsweise Schulen über Sachspenden, um dort für bessere Ausstattung zu sorgen und um – im Sinne der Nachhaltigkeit – den Lebenszyklus unserer Hardware zu verlängern. Auch beim verstärkten Wechsel auf cloudbasierte Angebote wie Amazons AWS haben wir ökologische Dimensionen berücksichtigt: Von unserem bisherigen Datencenter, das typischerweise statisch auf Volllast-Kapazität läuft und aufgrund unseres hochdynamischen Geschäftsaufkommens zu Energieineffizienz führt, hin zu geteilten Servern und Autoskalierungsmodellen. So können wir einen weiteren Beitrag leisten, den Betrieb unserer Plattformen zunehmend energieeffizienter  und durch die Verwendung von über 50 % erneuerbarer Energien auch sauberer zu gestalten. Unser größtes Nicht-Cloud-Datencenter in Frankfurt sowie unser kleineres Hamburger Center laufen ebenfalls auf 100 % Ökostrom.

Zudem haben wir in unseren Büros eine klare Richtlinie, dass Rechner und Monitore beim Verlassen der Büroräume herunterzufahren sind.