Tipp24 SE: Voraussichtlich deutliche Aufwandsminderung wegen Änderungen des britischen Gaming Duty-Regimes

Oct 10, 2014 9:56 PM

Tipp24 SE  / Schlagwort(e): Rechtssache

10.10.2014 19:56

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Infolge anstehender Anpassungen der britischen Steuerbehörden hinsichtlich
der Grundlage der Bemessung der Glücksspielabgabe (remote gaming duty) wird
die MyLotto24 Limited, eine vollkonsolidierten Minderheitsbeteiligung der
Tipp24 SE, ab dem 1. Dezember 2014 keiner entsprechenden Abgabenpflicht
mehr für die außerhalb des Vereinigten Königreichs erzielten
Bruttospielerträge (gross gambling yield) unterliegen.

Der Effekt einer solchen Reduzierung der Glücksspielabgabe wird von der
Höhe und Herkunft der zukünftigen Bruttospielerträge der MyLotto24 Limited
abhängen. Wären die neuen Regelungen bereits auf die Bruttospielerträge der
vergangenen vier Quartale anwendbar gewesen, hätten sich die konsolidierten
Direkten Kosten des Geschäftsbetriebs (direct costs of operation) in diesem
Zeitraum um einen Betrag von insgesamt ca. EUR 16,5 Millionen vermindert,
was einen entsprechenden positiven Effekt auf das EBIT gehabt hätte.


10.10.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Tipp24 SE
              25 Southampton Buildings
              WC2A 1AL London
              Großbritannien
Telefon:      +44 (0)20 3739-7123
Fax:          +44 (0)20 3739-7199
E-Mail:       frank.hoffmann@tipp24.co.uk
Internet:     www.tipp24.co.uk
ISIN:         GB00BHD66J44
WKN:          TPP024  
Indizes:      SDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
              in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------