Tipp24 weiter auf Erfolgskurs

Aug 06, 2012 10:52 AM


Tipp24 SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

06.08.2012 / 08:52


 

Bericht über das erste Halbjahr 2012

- Erfolgreicher Spin-off des deutschen Online-Vermittlungsgeschäfts

- Konzernergebnis um 28,7 Prozent gesteigert

- EBIT-Prognose erhöht auf 48 Millionen Euro wegen Cash-neutralem Sondereffekt

(Hamburg, 6. August 2012) Nach dem sehr guten ersten Quartal 2012 ist Tipp24 auch im ersten Halbjahr weiter auf Erfolgskurs. Im ersten Halbjahr betrug der konsolidierte Umsatz des Unternehmens 68,2 (Vorjahr: 68,6) Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) steigerte sich um 12,4 Prozent auf 38,5 (34,3) Millionen Euro. Das Konzernergebnis erhöhte sich um 28,7 Prozent auf 30,0 (23,3) Millionen Euro. Die EBIT-Marge stieg um 6,5 Prozentpunkte auf 56,5 (50,0) Prozent. Tipp24 verbesserte das Ergebnis je Aktie aus fortgeführten Geschäftsbereichen im Berichtszeitraum von 3,02 Euro auf 3,65 Euro.

Das Auslandssegment trug wieder den Erfolg von Tipp24. Die Umsatzerlöse lagen mit 68,7 (69,8) Millionen Euro knapp auf dem Niveau des ersten Halbjahres im Vorjahr. Das EBIT lag bei 26,4 (38,3) Millionen Euro.

In Deutschland belief sich der Umsatz auf 0,3 (0,3) Millionen Euro. Das EBIT steigerte sich deutlich auf 11,3 (-3,05) Millionen Euro.

Sondereffekte

Insbesondere der Spin-Off der Lotto24 AG beeinflusste das EBIT positiv in Höhe von insgesamt 18,2 Millionen Euro. Der weitaus überwiegende Beitrag hierzu ergab sich aus der Aufdeckung stiller Reserven infolge der Ausstattung der Lotto24 AG mit der Geschäftschance für den deutschen Markt der Online-Lotterievermittlung. Die Aufdeckung der stillen Reserven erfolgte Cash-neutral.

Weitere Sondereffekte ergaben sich aus einer günstigen Gewinnauszahlungsstatistik im ersten Halbjahr 2012 sowie der Beilegung eines Rechtsstreits der MyLotto24 Limited über die Auszahlung einer Versicherungsleistung im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Ausblick

Zum 1. Juli 2012 ist der ,Erste Staatsvertrag zur Änderung des Staatsvertrages zum Glücksspielwesen in Deutschland' in den 14 Bundesländern außer Schleswig Holstein und Nordrhein-Westfalen in Kraft getreten. Er schreibt viele der vom Europäischen Gerichtshof sowie der EU-Kommission kritisierten und rechtswidrigen Beschränkungen des Vorgängermodells fort, sodass Tipp24 kurzfristig keine Beseitigung der hierdurch unveränderten Rechtsunsicherheit erwartet.

Die Tipp24 SE wird sich zukünftig auf das internationale Geschäft konzentrieren, insbesondere auf den Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs von Internetdienstleistungen für Lotterieveranstalter.

Dr. Hans Cornehl, Vorstand der Tipp24 SE: 'Der Online-Lotteriemarkt ist international im Vergleich zu anderen Branchen stark unterentwickelt - damit ist die Wahrscheinlichkeit eines erheblichen Wachstums dieses Segmentes in den kommenden Jahren groß. Tipp24 ist hervorragend positioniert, um wesentlich an diesem Wachstum zu partizipieren. Darüber hinaus sehen wir attraktive zusätzliche Potenziale bei neuen Produktkategorien und im Zuge einer möglichen Deregulierung der europäischen Lotteriemärkte.'

Prognose erhöht

Aufgrund der im Zusammenhang mit dem Spin-Off stehenden Sondereffekte passt Tipp24 ihre Prognose an und erwartet für das Geschäftsjahr 2012 bei einem unveränderten Umsatz von 130 Millionen Euro ein konsolidiertes EBIT von mindestens 48 statt bisher 35 Millionen Euro. Bei der Prognose sind Unsicherheiten hinsichtlich negativer statistischer Fluktuationen in einer Höhe von 10 Millionen Euro sowie 5 Millionen Euro für den Aufbau neuer Geschäfte berücksichtigt.

Der vollständige Halbjahresbericht ist auf der Website der Tipp24 SE im Bereich Investor Relations veröffentlicht: www.tipp24-se.de.

Quartalsvergleich: Q.II 2012 / Q.II 2011   Halbjahresvergleich: 2012 / 2011
In Tsd. Euro 2012 2011   In Tsd. Euro 2012 2011
Umsatzerlöse 32.758 35.101   Umsatzerlöse 68.194 68.629
- Deutschland 122 134   - Deutschland 265 306
- Ausland 32.795 35.664   - Ausland 68.660 69.768
EBIT 26.479 22.641   EBIT 38.527 34.282
- Deutschland 14.397 -1.468   - Deutschland 11.325 -3.047
- Ausland 11.087 24.674   - Ausland 26.403 38.278
Ergebnis 21.305 15.774   Ergebnis 30.034 23.328

 

(Rundungsdifferenzen durch Darstellung in Tsd. Euro möglich)

 

 

Über die Tipp24 SE: Die Tipp24 SE (vormals Tipp24 AG) wurde im September 1999 gegründet und hält Beteiligungen an einer Reihe von Gesellschaften in Spanien, Italien und Großbritannien, die die Teilnahme an Glücksspielen aus dem Lotteriebereich über das Internet ermöglichen, insbesondere über die Websites www.ventura24.es, www.giochi24.it, www.mylotto24.co.uk und www.tipp24.com. Seit Gründung bis Ende 2008 vermittelte die Tipp24 SE mehr als 1,5 Mrd. Euro an staatliche Lotteriegesellschaften, zuletzt mehr als 330 Mio. Euro pro Jahr. Nach dem erfolgreichen Börsengang in 2005 (Prime Standard) wurde das Unternehmen im Juni 2009 in den SDAX aufgenommen und firmiert seit Dezember 2009 als europäische Aktiengesellschaft. Im Juli 2012 wurde das deutsche Online-Vermittlungsgeschäft in Form der börsennotierten Lotto24 AG erfolgreich per Spin-off von der Tipp24 SE getrennt.

Pressekontakt:
Tipp24 SE
Andrea Fratini
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)40 32 55 33 660
E-Mail: presse@tipp24.de
Internet: www.tipp24-se.de/presse/



Ende der Corporate News


06.08.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



180401  06.08.2012