Tipp24 übertrifft nach vorläufigen Zahlen eigene Prognosen für das Geschäftsjahr 2010 und erzielt Rekordergebnis

Jan 20, 2011 10:03 AM

Tipp24 SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis

20.01.2011 / 09:03

Tipp24 übertrifft nach vorläufigen Zahlen eigene Prognosen für das
Geschäftsjahr 2010 und erzielt Rekordergebnis

* Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung in bewegtem regulatorischen
Umfeld
* Rückkehr auf den deutschen Markt geplant

(Hamburg, 20. Januar 2011) Die Tipp24 SE hat nach vorläufigen und
ungeprüften Berechnungen die eigenen Prognosen für das Geschäftsjahr 2010
übertroffen und in Umsatz und Gewinn das beste Ergebnis der
Unternehmensgeschichte erreicht. Im August 2010 hatte Tipp24 die
Umsatzprognose für den Konzern von ursprünglich 100 Mio. Euro auf 90 Mio.
Euro und die EBIT-Prognose von ursprünglich 40 Mio. Euro auf 20 Mio. Euro
reduziert. Nach einem überdurchschnittlich positiven Geschäftsverlauf im
vierten Quartal erwartet Tipp24 für das Geschäftsjahr 2010 jetzt einen
Konzernumsatz in Höhe von ca. 104 (Vorjahr: 89,6) Mio. Euro. Dies
entspricht einem Umsatzwachstum von rund 15 %.

Das EBIT legte ebenfalls deutlich zu und stieg von 23,1 Mio. Euro im
Vorjahr auf voraussichtlich ca. 30 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2010. Das
Konzernergebnis wird sich voraussichtlich auf ca. 19 (17,5) Mio. Euro
belaufen. Daraus ergibt sich ein erwartetes Ergebnis je Aktie von ca. 2,46
(2,26) Euro. Der konsolidierte Finanzmittelbestand per Ende 2010 betrug ca.
92 (81,1) Mio. Euro.

Die Tipp24 SE beabsichtigt, ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2011 zur
Bilanzpressekonferenz am 30. März 2011 bekanntzugeben.

Dr. Hans Cornehl, Vorstand der Tipp24 SE: 'Tipp24 hat sich wiederholt in
einem schwierigen und bewegten regulatorischen Umfeld außerordentlich
erfolgreich entwickelt. Wir haben eine - von statistischen Schwankungen im
Rahmen der Lotterieveranstaltung abgesehen - stabile Geschäftsentwicklung
für 2010 prognostiziert. Diese Erwartung wurde deutlich übererfüllt. Der
erfolgreiche Geschäftsverlauf belegt einmal mehr, dass Tipp24 in der Lage
ist, in einem durch häufigen Wandel geprägten Umfeld nachhaltiges Umsatz-
und Ertragswachstum zu generieren. Die besondere Unternehmenskultur, in der
die Fähigkeit zur schnellen Veränderung systematisch verankert ist, trägt
dazu maßgeblich bei.'

Für 2011 plant Tipp24 eine Rückkehr auf den deutschen Markt. Der
Europäische Gerichtshof (EuGH) hatte im September 2010 die deutschen
Monopolregelungen in Frage gestellt, da sie nicht kohärent und systematisch
die Entstehung von Spielsucht begrenzen, mit der die Lotterie- und
Sportwettenmonopole begründet werden. Das Bundesverwaltungsgericht und der
Bundesgerichtshof haben diese Zweifel inzwischen wiederholt. Infolgedessen
beraten die Länder aktuell über Änderungen des Glücksspielstaatsvertrags,
eine Entscheidung könnte im März fallen.

'Wir appellieren an die Ministerpräsidenten, die Chance zu nutzen,
vernünftige und zukunftsweisende Rahmenbedingungen für die
Internetvermittlung von harmlosen Lotterien zu schaffen', so Dr. Cornehl.
'Dadurch könnten die dringend benötigten Steuern und Zweckerträge, die
durch den Glücksspielstaatsvertrag unnötig verloren gegangen sind, endlich
wieder sozialen und kulturellen Einrichtungen sowie dem Breitensport
zugutekommen.'

Pressekontakt:
Tipp24 SE       
Andrea Fratini       
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit   
Tel.: +49 40 32 55 33-660    
E-Mail: presse@tipp24.de    
Internet: www.tipp24-se.de/presse/

Über die Tipp24 SE: Die Tipp24 SE (vormals Tipp24 AG) wurde im September
1999 gegründet und hält Beteiligungen an einer Reihe von Gesellschaften in
Spanien, Italien und Großbritannien, die die Teilnahme an Glücksspielen aus
dem Lotteriebereich über das Internet ermöglichen, insbesondere über die
Websites www.ventura24.es, www.giochi24.it, www.mylotto24.co.uk und
www.tipp24.com. In Deutschland betreibt die Tipp24 Entertainment GmbH die
Spieleplattform www.tipp24games.de. Seit Gründung bis Ende 2008 vermittelte
die Tipp24 SE mehr als 1,5 Mrd. Euro an staatliche Lotteriegesellschaften,
zuletzt mehr als 330 Mio. Euro pro Jahr. Nach dem erfolgreichen Börsengang
in 2005 (Prime Standard) wurde das Unternehmen im Juni 2009 in den SDAX
aufgenommen und firmiert seit Dezember 2009 als europäische
Aktiengesellschaft.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

20.01.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                               
Unternehmen:    Tipp24 SE                                             
                Straßenbahnring 11                                    
                20251 Hamburg                                         
                Deutschland                                           
Telefon:        +49 (0)40 325533-0                                    
Fax:            +49 (0)40 325533-77                                   
E-Mail:         office@tipp24.de                                      
Internet:       www.tipp24-se.de                                      
ISIN:           DE0007847147                                          
WKN:            784714                                                
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);      
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,  
                Stuttgart                                             
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
109498 20.01.2011