Tipp24 setzt Erfolgskurs fort

Aug 05, 2011 8:44 AM


Tipp24 SE / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

05.08.2011 / 06:44


Pressemitteilung

Bericht über das erste Halbjahr 2011

Tipp24 setzt Erfolgskurs fort

- Konsolidierte Umsatzerlöse steigen um über 70 Prozent auf 70,1 Mio. Euro

- Konsolidiertes EBIT verfünffacht sich auf 33,8 Mio. Euro

- Günstige Statistik und Vergleich eines Rechtsstreits tragen sprunghaftes Wachstum

(Hamburg, 5. August 2011) Nach dem Rekordergebnis des Geschäftsjahres 2010 und des sehr guten ersten Quartals setzt die Tipp24 SE im zweiten Quartal 2011 ihren Erfolgskurs fort. Im ersten Halbjahr 2011 stiegen die konsolidierten Umsatzerlöse um 72,4 Prozent auf 70,1 (Vorjahr: 40,6) Mio. Euro, wozu das Auslandssegment erheblich beitrug. Das konsolidierte EBIT erreichte 33,5 (6,5) Mio. Euro, die EBIT-Marge stieg von 16,1 auf 47,8 Prozent. Die Steigerung des EBIT um mehr als das Fünffache resultierte wesentlich aus einer im Vergleich zum Vorjahr günstigen Gewinnauszahlungsstatistik sowie aus der Beilegung eines Rechtsstreits der MyLotto24 Limited über die Auszahlung einer Versicherungsleistung.

Das Auslandssegment trug abermals den Erfolg der Tipp24 SE. Die Umsatzerlöse wuchsen auf 69,8 (40,3) Mio. Euro. Das EBIT wuchs in den ersten sechs Monaten auf 38,3 (10,0) Mio. Euro.

Maßgeblich für das deutsche Segment waren die regulatorisch stark eingeschränkte Geschäftstätigkeit im Lotteriebereich sowie die Anlaufverluste im Geschäftsfeld der Skill-Based-Games. Hier erreichten die Umsatzerlöse im Berichtszeitraum 1,8 (1,6) Mio. Euro. Das EBIT betrug
-3,8 (-4,0) Mio. Euro.

Europäische Kommission fordert weitgreifende Korrektur des derzeitigen Entwurfs eines neuen Glücksspielstaatsvertrags durch die Länder

Am 18. Juli 2011 hat die Europäische Kommission ihre Stellungnahme zu dem Entwurf des Glücksspielstaatsvertrags der 15 Länder abgegeben. Die Kommission kritisierte in dieser Detailed Opinion ungewohnt deutlich die geplanten Beschränkungen. Eine 'kohärente und systematische Begrenzung' sei nicht zu erkennen und der jetzige Entwurf nicht nachvollziehbar begründet, so die Kommission. Den Ländern wird ausdrücklich empfohlen, den Entwurf in seiner jetzigen Fassung 'nicht anzunehmen'.

Dr. Hans Cornehl, Vorsitzender des Vorstands: 'Die deutliche Kritik der Kommission zwingt die Länder, die noch enthaltenen Beschränkungen - beispielsweise nicht vorhandene Erlaubniskriterien für eine Vermittlungstätigkeit für Lotterien und deren Bewerbung - weitgreifend nachzubessern. Wir appellieren nach wie vor an die Politik, ein europarechtskonformes Gesetz zu gestalten, das der Tatsache gerecht wird, dass Suchtgefahren bei Lotto schlicht nicht existieren. Tipp24 steht bereit, die Geschäftstätigkeit in Deutschland unverzüglich nach den erforderlichen Gesetzesanpassungen wieder aufzunehmen.'

Prognose

Nach Meldung der MyLotto24 Limited über die Auszahlung einer Versicherungsleistung korrigierte das Unternehmen seine Prognose. Die Tipp24 SE erhöhte für das Geschäftsjahr 2011 ihre Erwartung für das konsolidierte EBIT auf 40 Mio. Euro. Der Umsatz wird unverändert auf mindestens der Höhe des Vorjahres von 104 Mio. Euro erwartet. Bei der Prognose sind Unsicherheiten hinsichtlich negativer statistischer Fluktuationen sowie durch erhöhte Aufwendungen für den Wiederaufbau des Geschäfts in Deutschland mit einer Höhe von bis zu 10 Mio. Euro berücksichtigt.

Quartalsvergleich: Q.II 2011 / Q.II 2010

In Tsd. Euro 2011 2010
Umsatzerlöse 35.799 15.646
- Deutschland 832 720
- Ausland 35.664 15.488
EBIT 22.238 -1.523
- Deutschland -1.872 -2.175
- Ausland 24.674 644
Ergebnis 15.774 -1.625
     

Halbjahresvergleich: 2011 / 2010

In Tsd. Euro 2011 2010
Umsatzerlöse 70.073 40.636
- Deutschland 1.750 1.555
- Ausland 69.768 40.299
EBIT 33.522 6.540
- Deutschland -3.807 -4.030
- Ausland 38.278 10.039
Ergebnis 23.329 3.699

(Rundungsdifferenzen durch Darstellung in Tsd. Euro möglich)

Über die Tipp24 SE: Die Tipp24 SE (vormals Tipp24 AG) wurde im September 1999 gegründet und hält Beteiligungen an einer Reihe von Gesellschaften in Spanien, Italien und Großbritannien, die die Teilnahme an Glücksspielen aus dem Lotteriebereich über das Internet ermöglichen, insbesondere über die Websites www.ventura24.es, www.giochi24.it, www.mylotto24.co.uk und www.tipp24.com. In Deutschland betreibt die Tipp24 Entertainment GmbH die Spieleplattform www.tipp24games.de. Seit Gründung bis Ende 2008 vermittelte die Tipp24 SE mehr als 1,5 Mrd. Euro an staatliche Lotteriegesellschaften, zuletzt mehr als 330 Mio. Euro pro Jahr. Nach dem erfolgreichen Börsengang in 2005 (Prime Standard) wurde das Unternehmen im Juni 2009 in den SDAX aufgenommen und firmiert seit Dezember 2009 als europäische Aktiengesellschaft.

Pressekontakt:
Tipp24 SE
Andrea Fratini
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 40 32 55 33-660
E-Mail: presse@tipp24.de
Internet: www.tipp24.de/presse/



Ende der Corporate News


05.08.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



134536  05.08.2011