Tipp24 SE: Finanzvorstand der Tipp24 SE verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch

Jun 03, 2014 4:13 PM


Tipp24 SE / Schlagwort(e): Personalie

03.06.2014 / 14:13


(London, 03.06.2014) Der Chief Financial Officer der Tipp24 SE, Andreas Keil, wird auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheiden. Er verlässt Tipp24 mit großem Bedauern aus persönlichen Gründen. Vor diesem Hintergrund haben sich das Unternehmen und Herr Keil auf eine Vertragsaufhebung verständigt, welche die Interessen beider Seiten angemessen berücksichtigt. So wird Herr Keil der Gesellschaft voraussichtlich bis zum 30. September 2014 weiterhin zur Verfügung stehen, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Andreas Keil hatte sein Amt bei der Tipp 24 SE zum 1. Februar 2013 angetreten und unter anderem die Durchführung einer Kapitalerhöhung und den Prozess der Sitzverlegung nach Großbritannien mit gesteuert. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war er für das Spezialchemieunternehmen H&R AG sowie für die französische Louis Dreyfus Gruppe tätig.

Andreas de Maizière, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Tipp24 SE: "Wir bedauern sehr, dass Andreas Keil sich entschieden hat, das Executive Board der Tipp24 SE zu verlassen. Er hat in den vergangenen 16 Monaten neben seinen Aufgaben als CFO den komplexen Prozess der Sitzverlegung äußerst kompetent begleitet. Ich wünsche ihm im Namen des Aufsichtsrats für seinen weiteren Weg alles Gute."
 

Über die Tipp24 SE: Die Tipp24 SE wurde im September 1999 gegründet und hält Beteiligungen an einer Reihe von Gesellschaften in Spanien und Großbritannien, die die Teilnahme an Glücksspielen aus dem Lotteriebereich über das Internet ermöglichen, insbesondere über die Websites www.ventura24.es, www.mylotto24.co.uk, www.tipp24.com und www.geolotto.co.uk. Seit Gründung bis heute generierte Tipp24 Spieleinsätze in Höhe von 2,5 Milliarden Euro. Dadurch hat Tipp24 zu Steuern und Zweckabgaben von über 650 Millionen Euro beigetragen. Nach dem erfolgreichen Börsengang in 2005 (Prime Standard) wurde das Unternehmen im Juni 2009 in den SDAX aufgenommen. Im Juli 2012 wurde das deutsche Online-Vermittlungsgeschäft erfolgreich per Spin-off von der Tipp24 SE abgespalten und als Lotto24 eigenständig an der Börse notiert. Im Februar 2014 schloss das Unternehmen die Verlegung des Gesellschaftssitzes nach Großbritannien ab, um von dort die Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten voranzutreiben.
 

Pressekontakt:
Tipp24 SE
Andrea Fratini
Head of Media and Public Relations
Tel.: +44 (0)20 3739-7122
E-Mail: presse@tipp24.co.uk
Internet: www.tipp24-se.co.uk/presse/



Ende der Corporate News


03.06.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



271937  03.06.2014