Tipp24 SE: Tipp24 bekräftigt nach erstem Quartal Prognose für das Gesamtjahr

May 08, 2014 9:30 AM


Tipp24 SE / Schlagwort(e): Zwischenbericht

08.05.2014 / 07:30


Bericht über das 1. Quartal 2014
 

  • Umsatz von EUR 30,8 Mio. Euro - bereinigt EUR 35,2 Mio. Euro
     
  • EBIT von EUR 1,3 Mio. - bereinigt EUR 6,5 Mio.
     
  • Spielgewinnauszahlungen im ersten Quartal über dem Erwartungswert
     
  • Sonderdividende in Höhe von EUR 7,50 am 30. April 2014 ausgezahlt

(London, 8. Mai 2014) Die Tipp24 SE ist operativ zufriedenstellend in das Geschäftsjahr 2014 gestartet. In den ersten drei Monaten belief sich der konsolidierte Umsatz auf EUR 30,8 Mio. (Vorjahr: EUR 37,4 Mio.). Im März 2014 fiel in einer von der vollkonsolidierten Minderheitsbeteiligung MyLotto24 Ltd. veranstalteten Zweitlotterie eine Jackpot-Auszahlung in Höhe von EUR 6,7 Mio. an. Einschließlich dieser Auszahlung lagen die Spielgewinnauszahlungen der Zweitlotterien im ersten Quartal um EUR 4,4 Mio. über dem statistischen Erwartungswert, nachdem sie im Vorjahr EUR 5,0 Mio. unter dem Erwartungswert gelegen hatten. Bereinigt um diese statistischen Abweichungen übertraf der Umsatz im Auftaktquartal mit EUR 35,2 Mio. den Vorjahreswert von EUR 32,3 Mio. um 9,0 Prozent.

Aufgrund der über dem Erwartungswert liegenden Spielgewinnauszahlungen sowie höherer Personal- und Betriebskosten betrug das konsolidierte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) EUR 1,3 Mio. nach EUR 12,0 Mio. im Vorjahr. Die höheren Aufwendungen waren vor allem auf zusätzliche Marketingaktivitäten und den Personalaufbau in Vorbereitung auf neue Geschäfte zurückzuführen. Das um statistische Zufallseffekte bereinigte EBIT erreichte EUR 6,5 (9,3) Mio. Damit erwirtschaftete das Unternehmen eine bereinigte EBIT-Marge von 18,5 (28,7) Prozent.

Das Konzernergebnis lag mit EUR 0,1 Mio. deutlich unter dem Wert des Vorjahresquartals (EUR 9,0 Mio.). Das Ergebnis je Aktie belief sich im Berichtszeitraum auf EUR 0,01 (1,13).

Dr. Hans Cornehl, Chief Executive Officer der Tipp24 SE: "Wir sind zuversichtlich, dass wir die Sonderbelastungen des ersten Quartals im weiteren Jahresverlauf ausgleichen können. Deshalb bekräftigen wir den Ausblick, den wir anlässlich der Bilanzvorlage Ende März für das Gesamtjahr gegeben haben. Nach der erfolgreichen Sitzverlegung nach Großbritannien im Februar fokussieren wir uns weiterhin auf die Implementierung unserer Internationalisierungsstrategie."
 

Sonderdividende von EUR 7,50 im April ausgezahlt

Nach Ende der Berichtsperiode zahlte die Tipp24 SE ihren Aktionären am 30. April 2014 die im Februar in Aussicht gestellte Sonderdividende in Höhe von EUR 7,50 je Aktie. Das Auszahlungsvolumen belief sich auf insgesamt rund EUR 62,9 Mio.
 

Ausblick: Prognose für 2014 bekräftigt

Der Ausblick für das laufende Geschäftsjahr 2014 bleibt positiv. Die Tipp24 SE erwartet einen Anstieg des Umsatzes auf EUR 135 bis 145 Mio. und des EBIT auf EUR 25 bis 35 Mio. Dabei sind Kosten in Höhe von EUR 10 Mio. für die Neuauflegung der Sicherungsstruktur im Zweitlotteriegeschäft und die Anpassung der IT-Plattform sowie zusätzliche, überwiegend nicht nachhaltige Kosten für die Vorbereitung neuer Geschäfte berücksichtigt. Die angegebenen Bandbreiten für Umsatz und EBIT tragen auch den statistischen Fluktuationen bei der Gewinnauszahlung im Zweitlotteriegeschäft Rechnung.
 

Q1   2014 2013
Umsatzerlöse Tsd.EUR 30.810 37.373
EBIT Tsd.EUR 1.253 12.045
Konzernergebnis Tsd.EUR 109 9.003
       
 (Rundungsdifferenzen durch Darstellung in Tsd. Euro möglich)
 

Den Bericht zum 1. Quartal 2014 finden Sie unter
http://www.tipp24-se.co.uk/websites/tipp24/German/3000/publikationen.html
 

Über die Tipp24 SE: Die Tipp24 SE wurde im September 1999 gegründet und hält Beteiligungen an einer Reihe von Gesellschaften in Spanien und Großbritannien, die die Teilnahme an Glücksspielen aus dem Lotteriebereich über das Internet ermöglichen, insbesondere über die Websites www.ventura24.es, www.mylotto24.co.uk, www.tipp24.com und www.geolotto.co.uk. Seit Gründung bis heute generierte Tipp24 Spieleinsätze in Höhe von 2,5 Milliarden Euro. Dadurch hat Tipp24 zu Steuern und Zweckabgaben von über 650 Millionen Euro beigetragen. Nach dem erfolgreichen Börsengang in 2005 (Prime Standard) wurde das Unternehmen im Juni 2009 in den SDAX aufgenommen. Im Juli 2012 wurde das deutsche Online-Vermittlungsgeschäft erfolgreich per Spin-off von der Tipp24 SE abgespalten und als Lotto24 eigenständig an der Börse notiert. Im Februar 2014 schloss das Unternehmen die Verlegung des Gesellschaftssitzes nach Großbritannien ab, um von dort die Internationalisierung der Geschäftsaktivitäten voranzutreiben.
 

Pressekontakt:

Tipp24 SE
Andrea Fratini
Head of Media and Public Relations
Tel.: +44 (0)20 3739-7122
E-Mail: presse@tipp24.co.uk
Internet: www.tipp24-se.co.uk/presse/

FTI Consulting
Dr. Lutz Golsch
Senior Managing Director
Tel.: +49 (0)69 920 37 110
E-Mail: Lutz.Golsch@fticonsulting.com



Ende der Corporate News


08.05.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



267140  08.05.2014