Tipp24 SE: Umsatz und EBIT übertreffen bereits Ende September die Werte der Jahresprognose

Nov 08, 2011 9:01 AM


Tipp24 SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

08.11.2011 / 08:01


Pressemitteilung

Bericht über die ersten neun Geschäftsmonate 2011

Tipp24: Umsatz und EBIT übertreffen bereits Ende September die Werte der Jahresprognose

- Konsolidierte Umsatzerlöse steigen um über 58 Prozent auf 105,4 Mio. Euro

- Konsolidiertes EBIT auf 40,4 Mio. Euro

- Umsatzerwartung für 2011 mindestens 130 Mio. Euro


(Hamburg, 8. November 2011) Auch im dritten Quartal knüpfte Tipp24 nahtlos an die Erfolge der ersten beiden Berichtszeiträume an und übertraf damit die Anfang 2011 prognostizierten Jahreswerte für Umsatz und EBIT bereits zum 30. September 2011. Die konsolidierten Umsatzerlöse wuchsen um 58,4 Prozent auf 105,4 (Vorjahr: 66,5) Mio. Euro an, wozu das Auslandssegment erheblich beitrug. Das konsolidierte EBIT konnte sich nahezu verdreifachen auf 40,4 (13,6) Mio. Euro. Nach wie vor profitierte Tipp24 von einer im Vergleich zum Vorjahr günstigen Gewinnauszahlungsstatistik sowie der Beilegung eines Rechtsstreits der MyLotto24 Limited über die Auszahlung einer Versicherungsleistung im zweiten Quartal.

Schleswig-Holstein verabschiedet eigenes Glücksspielgesetz - ab Januar 2012 werden private Lottovermittler unter fairen Rahmenbedingungen am Markt zugelassen

Die Rechtsprechung zur Auslegung der klaren Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Deutschland ist weiterhin uneinheitlich. Daher hat das Land Schleswig-Holstein im September ein richtungsweisendes neues Landesgesetz zum Glücksspielwesen beschlossen, das zum 1. Januar 2012 in Kraft treten wird: Es verzichtet unter Beachtung der europarechtlichen Vorgaben gänzlich auf Internet- und Werbebeschränkungen sowie Erlaubnisvorbehalte für die Vermittlung von Lotterien und setzt so einen wesentlichen Meilenstein in der regulatorischen Entwicklung in Deutschland.

Dr. Hans Cornehl, Vorsitzender des Vorstands: 'Der Entwurf der 15 Länder setzt das Lotteriemonopol erneut aufs Spiel, in dem umfangreiche Verbote für private Lotterievermittler weiterhin mit Suchtgefahren begründet werden, die nicht existieren'. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hatte vor Kurzem eine umfangreiche Studie zu Spielsuchtgefahren unterschiedlicher Glücksspiele vorgestellt. Für die Teilnahme an Lotto besteht laut BZgA 'kein derartiges Risiko'. Die Regierungsfraktionen in Schleswig-Holstein haben dieses früh erkannt und ein Gesetz verabschiedet, das mit dem scheinheiligen Argument der Lottosucht aufräumt. 'Wir appellieren an die 15 Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten, auf Schleswig-Holstein zuzugehen' , so Cornehl. Auch eine unterschiedliche Regelung in den 16 Ländern gefährde das Lotteriemonopol, da dieses offensichtlich europarechtlich widersprüchlich wäre.

Prognose

Die Tipp24 SE erwartet für das konsolidierte EBIT im Geschäftsjahr 2011 rund 40 Mio. Euro und nunmehr einen Umsatz in Höhe von mindestens 130 Mio. Euro. Bei der Prognose sind Unsicherheiten hinsichtlich negativer statistischer Fluktuationen sowie durch erhöhte Aufwendungen für den Wiederaufbau des Geschäfts in Deutschland mit einer Höhe von bis zu 10 Mio. Euro berücksichtigt.

Quartalsvergleich: Q.III 2011 / Q.III 2010

In Tsd. Euro 2011 2010
Umsatzerlöse 35.324 25.890
- Deutschland 784 753
- Ausland 35.168 25.730
EBIT 6.895 7.080
- Deutschland -2.112 -2.330
- Ausland 9.583 9.916
Ergebnis 3.276 4.683

Neunmonatsvergleich: 2011 / 2010

In Tsd. Euro 2011 2010
Umsatzerlöse 105.397 66.526
- Deutschland 2.534 2.309
- Ausland 104.935 66.029
EBIT 40.416 13.620
- Deutschland -5.918 -6.360
- Ausland 47.861 19.956
Ergebnis 26.605 8.382

(Rundungsdifferenzen durch Darstellung in Tsd. Euro möglich)

Über die Tipp24 SE: Die Tipp24 SE (vormals Tipp24 AG) wurde im September 1999 gegründet und hält Beteiligungen an einer Reihe von Gesellschaften in Spanien, Italien und Großbritannien, die die Teilnahme an Glücksspielen aus dem Lotteriebereich über das Internet ermöglichen, insbesondere über die Websites www.ventura24.es, www.giochi24.it, www.mylotto24.co.uk und www.tipp24.com. In Deutschland betreibt die Tipp24 Entertainment GmbH die Spieleplattform www.tipp24games.de. Seit Gründung bis Ende 2008 vermittelte die Tipp24 SE mehr als 1,5 Mrd. Euro an staatliche Lotteriegesellschaften, zuletzt mehr als 330 Mio. Euro pro Jahr. Nach dem erfolgreichen Börsengang in 2005 (Prime Standard) wurde das Unternehmen im Juni 2009 in den SDAX aufgenommen und firmiert seit Dezember 2009 als europäische Aktiengesellschaft.

Pressekontakt:
Tipp24 SE
Andrea Fratini
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 40 32 55 33-660
E-Mail: presse@tipp24.de
Internet: www.tipp24.de/presse/



Ende der Corporate News


08.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



145060  08.11.2011